• KÖNNEN SIE KUNST?

  • DER WEIN-LABEL WETTBEWERB

Über den S.Pellegrino Wein-Label Wettbewerb

Wer ein Gefühl für einen Wein gewinnen möchte, schaut als Erstes aufs Etikett. Ein gutes Etikett zieht die Blicke auf sich und bleibt im Gedächtnis. Vom reduzierten Schwarz-Weiß-Druck bis zu Gemälden von renommierten Künstlern reicht die riesige Auswahl auf den Weinen der Welt. Manche Flaschen finden so viel Gefallen, dass sie aufbewahrt werden – Weinmonumente im besten Sinne!

Jetzt haben Sie die Gelegenheit, selbst ein unvergessliches Wein-Label zu gestalten. S.Pellegrino und Der Feinschmecker suchen zusammen Etiketten für zwei Winzer:

  • das Weingut Schwane aus dem fränkischen Volkach
  • das Weingut Krug aus der Thermenregion in Österreich
Einsendungen sind nicht mehr möglich
Der Einsendeschluss war Freitag, der 9. Februar 2018. Die Jury tagt Mitte/Ende Frebruar. Die Teilnehmer werden dann per Mail über das Ergebnis informiert.
Das Etikett vom Weingut Schwane ist 65 x 100 mm groß und das vom Weingut Krug 80 x 97 mm.
Über alle gesetzlichen Texte, den Alkoholwert, etc. müssen Sie sich keine Gedanken machen. Diese werden vom Weingut auf einem zweiten Etikett auf der Rückseite de Weinflasche vermerkt.
Einzige Vorgabe: Das Logo des Weingutes sollte jeweils in Ihr Design eingebunden werden. Beim Weingut Krug kommt noch hinzu, dass das Label cremefarbend sein soll. Die entsprechenden Dateien finden Sie im Download der Vorlagen (links).
Das Weingut Schwane möchte das Etikett für den Volkach Weißburgunder trocken (VDP Ortswein) neu gestalten. Lassen sie sich auf der Webseite des Weingutes inspirieren: www.schwane.de
Das Weingut Krug wünscht sich ein Label für den 2017 Ried Kreuzweingarten (gemischter Satz aus Rotgipfler und Zierfandeler) Das Etikett für diesen Weißwein sollte cremefarbend sein und das Logo oder Bild „Amor & Psyche“ des Gutes enthalten. Lassen sie sich auf der Webseite des Weingutes inspirieren: www.krug.at
Nach Ablauf der Einsendefrist bestimmt eine Jury aus Vertretern von S.Pellegrino, den beteiligten Weingütern und der Feinschmecker-Redaktion die beiden Siegerentwürfe. Die Gewinner werden per Brief und/oder E-Mail über den Gewinn informiert.

Das können Sie gewinnen

Alle Designs werden am 18. März 2018 auf der weltgrößten Weinmesse, der ProWein in Düsseldorf, vorgestellt. Genau dort erhalten die beiden Gewinner-Designs ihren großen Auftritt. Sie werden auf den Flaschen der Weingüter veröffentlicht.

Die beiden Gewinner reisen mit jeweils einer Begleitperson am Samstag, den 17. März mit der Zug (2. Klasse) nach Düsseldorf, wo sie in einem 3-Sterne-Hotel residieren (Doppelzimmer/ÜF). Am folgenden Tag sind beide bei der Vorstellung der Designs live dabei und erhalten eine Kiste Wein mit dem eigenen Siegeretikett. Abends geht es mit dem Zug wieder zurück.

Außerdem lädt S.Pellegrino die beiden Gewinner mit jeweils einer Begleitperson zu den Wine Awards am 28. April 2018 nach Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach ein. Ein kulinarisches Erlebnis. Die Anreise ist am selben Tag morgens mit dem Zug (2. Klasse) und die Rückreise am 29. April. Untergebracht sind Sie auch hier wieder in einem 3-Sterne-Hotel (Doppelzimmer/ÜF) – dieses mal in Köln.

Unsere Partner


Back to Top